Pflanzgarten + Klima

Der Pflanzgarten zeigt ihnen Zwinglis Gartenkultur und Nahrungsmittelbasis um 1500. Indirekt weist er uns auf die grosse Bedeutung des Klimas für unsere Existenz hin. Zu Zwinglis Zeiten war das hier in der Mittelalter-Warmzeit sehr gut, mit Vorteilen für Ackerbau, Viehzucht und transalpinen Handel. Heute ist das ganz anders, bereits spürbare Nachteile im Wintertourismus unterhalb 1500 Meter.
Wo sind wir in 50 Jahren??

Den Besuchern soll gezeigt werden, was vor 500 Jahren an Gemüse und Getreide gegessen wurde. Verschiedene Kräuter, sowie Faser- und Färberpflanzen vervollständigen den Garten. Das Projekt wurde unter technisch-wissenschaftlicher Leitung von RhyTop GmbH Salez realisiert. Es ist eine Broschüre erhältlich, in der alles genau beschrieben ist.  

Kontakt Programme Gruppe anmelden